Ziele und Maßnahmen 2020

Motto: „Weiter auf dem richtigen Weg“

  • Ziel 1: Wir wollen das sportliche Angebot verbessern
  • durch Erweiterung der Kursangebote evtl. Pilates  
  •     durch Erweiterung des Sportangebotes Darts                                                                                        
  •  
  • Ziel 2: Wir wollen die Effizienz der Vorstandsarbeit sichern und

      möglichst erhöhen

  • durch die Neubesetzung des 1.Vorsitzenden
  • durch die Neubesetzung des Pressewartes
  • durch die Neubesetzung des Festausschusses
  • durch die Fortführung des Arbeitskreis „Vision 2027“

 

  • Ziel 3: Wir wollen die Funktionalität und Werte des Sport- und

Kommunikationscentrums erhalten und möglichst verbessern

  • durch die Umrüstung der Flutlichtanlage des Tenniscenters auf LED
  • durch die Erneuerung der Küche in der Tennisbutze
  • durch die Anschaffung einer neuen Musikanlage für den MZR
  • durch die Anschaffung eines Ballfangzaunes am C - Platz

 

  • Ziel 4:  Wir wollen das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken
  • durch abteilungsübergreifende Veranstaltungen
  • Kinderfasching
  • Harzfahrt für die ganze Familie
  • Dankeschön-Frühschoppen für ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder,

Werbepartner und Sponsoren  - evtl auf Sommer verschieben

  • Ostereier Bastelaktion und suchen – entfällt wegen Corona
  • Weihnachtsmarkt                                                                                                                                     
  • Preisskat

 

  • Ziel 5: Wir wollen die Finanzkraft des Vereins erhalten und stärken
  • durch Werbepartnerakquisition und Sponsorenansprache
  • durch temporäre Vermietung unserer Infrastruktur an Organisationen und Unternehmen

Kommentar zu Ziele und Maßnahmen 2020

Unter dem Motto „Wir sind auf dem richtigen Weg“ sind wir voller Tatendrang in das Jahr 2020 gestartet. Dann kam CORONA und Freitag der 13.03 und alles steht still. Keinen Sport, keine Veranstaltungen, keine Kurse, keine Treffen – so eine Situation gab es noch nie in Deutschland.

Wir sind alle handlungsunfähig gesetzt worden und unsere Ziele und Maßnahmen werden erstmal auf Eis gelegt. Sowie es weiter geht mit dem normalen Leben, werden wir uns wieder für EUCH um unsere/eure Ideen, Umsetzungen kümmern.

Was steht dieses Jahr noch an???

Unser Ziel Nr. 1: Wir wollen das sportliche Angebot verbessern.

Für die Kurserweiterung Pilates haben wir noch keine freie Hallenkapazität.

Für das Sportangebot Darts ist der kleine Raum an der Gaststätte umgestaltet worden und die ersten Pfeile sind schon geflogen. Wir werden zwei Trainingszeiten freitags und noch einen Tag in der Woche anbieten. Wir werden bis Herbst entscheiden, ob eine neue Dart Abteilung gegründet werden kann und wir uns aktiv an Punktspielen beteiligen.

Unser Ziel Nr. 2: Wir wollen die Effizienz der Vorstandsarbeit sichern und möglichst erhöhen.

Die Besetzung der Position des 1. Vorsitzenden liegt uns sehr am Herzen. Wir hoffen, zeitnah eine Kandidatin oder Kandidaten zu finden. Es ist enorm wichtig, um die weiteren Vorstandsmitglieder zu entlasten. Also gibt euch einen Rück und helft mit, diesen tollen Verein zu managen.

Unsere Pressearbeit ist gut organisiert, und wir suchen auch hier eine Kandidatin oder Kandidaten, der mit ins Team einsteigt.

Der Posten des Festausschusses ist leider noch immer nicht besetzt. Wir versuchen Mitglieder zu gewinnen, die die Organisation und Durchführung abteilungsübergreifende Veranstaltungen übernehmen.

Der Arbeitskreises „Vision 2027“ hat erfolgreich getagt. Hier müssen wir am Ball bleiben und weiter den regen Austausch mit der Politik beider Orte suchen.

Unser Ziel Nr. 3: Wir wollen die Funktionalität und Werte des Sport-und Kommunikationscentrums erhalten und möglichst verbessern

Die jetzigen Leuchten der Flutlichtanlage des Tenniscenters sind in die Jahre gekommen. Die richtige Zeit, um gleich auf LED umzusteigen.  Die Umsetzung der Maßnahme hängt von der Zuschussbewilligung der Stadt Langenhagen und dem Regionssportbund ab.

In der Tennisbutze ist die Küche aufgebaut worden und kann im Sommer wohl endlich genutzt werden.

Für den Mehrzweckraum benötigen wir eine neue Musikanlage. Erste Gespräche mit einem Fachmann haben schon stattgefunden.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Ballfangzaun für den C-Platz nötig. Hier liegen schon Angebote vor. Die Umsetzung der Maßnahme hängt von der Zuschussbewilligung der Stadt Langenhagen und dem Regionssportbund ab.

Ziel Nr. 4: Wir wollen das Zusammengehörigkeitsgefühl durch abteilungsübergreifende Veranstaltungen stärken

Wir werden auch in 2020 wieder alle traditionellen abteilungsübergreifenden Veranstaltungen anbieten. Leider hat Corona uns hier einen Strich durch unsere tolle Planung gemacht. Ob wir den Dankeschön-Frühschoppen im Sommer eventuell nachholen, können wir zur Zeit noch nicht sagen. Die Osteraktionen müssen leider ersatzlos gestrichen werden.

Ziel Nr. 5: Wir wollen die Finanzkraft des Vereins erhalten und stärken

Wir wollen unsere Werbepartnerakquisition nicht nachlassen und wieder Spenden über persönliches Engagement einsammeln.

Wir wollen durch temporäre Vermietung unserer Sportplätze für Sportveranstaltungen oder Feste an Organisationen und Unternehmen in der fußballfreien Zeit für Mehreinnahmen sorgen. Diese Maßnahme ist zur Zeit nicht umsetzbar, aber immer im Hinterkopf.

 

Kommentar zu Ziele und Maßnahmen 2020

Unter dem Motto „Wir sind auf dem richtigen Weg“ sind wir voller Tatendrang in das Jahr 2020 gestartet. Dann kam CORONA und Freitag der 13.03 und alles steht still. Keinen Sport, keine Veranstaltungen, keine Kurse, keine Treffen – so eine Situation gab es noch nie in Deutschland.

Wir sind alle handlungsunfähig gesetzt worden und unsere Ziele und Maßnahmen werden erstmal auf Eis gelegt. Sowie es weiter geht mit dem normalen Leben, werden wir uns wieder für EUCH um unsere/eure Ideen, Umsetzungen kümmern.

Was steht dieses Jahr noch an???

Unser Ziel Nr. 1: Wir wollen das sportliche Angebot verbessern.

Für die Kurserweiterung Pilates haben wir noch keine freie Hallenkapazität.

Für das Sportangebot Darts ist der kleine Raum an der Gaststätte umgestaltet worden und die ersten Pfeile sind schon geflogen. Wir werden zwei Trainingszeiten freitags und noch einen Tag in der Woche anbieten. Wir werden bis Herbst entscheiden, ob eine neue Dart Abteilung gegründet werden kann und wir uns aktiv an Punktspielen beteiligen.

Unser Ziel Nr. 2: Wir wollen die Effizienz der Vorstandsarbeit sichern und möglichst erhöhen.

Die Besetzung der Position des 1. Vorsitzenden liegt uns sehr am Herzen. Wir hoffen, zeitnah eine Kandidatin oder Kandidaten zu finden. Es ist enorm wichtig, um die weiteren Vorstandsmitglieder zu entlasten. Also gibt euch einen Rück und helft mit, diesen tollen Verein zu managen.

Unsere Pressearbeit ist gut organisiert, und wir suchen auch hier eine Kandidatin oder Kandidaten, der mit ins Team einsteigt.

Der Posten des Festausschusses ist leider noch immer nicht besetzt. Wir versuchen Mitglieder zu gewinnen, die die Organisation und Durchführung abteilungsübergreifende Veranstaltungen übernehmen.

Der Arbeitskreises „Vision 2027“ hat erfolgreich getagt. Hier müssen wir am Ball bleiben und weiter den regen Austausch mit der Politik beider Orte suchen.

Unser Ziel Nr. 3: Wir wollen die Funktionalität und Werte des Sport-und Kommunikationscentrums erhalten und möglichst verbessern

Die jetzigen Leuchten der Flutlichtanlage des Tenniscenters sind in die Jahre gekommen. Die richtige Zeit, um gleich auf LED umzusteigen.  Die Umsetzung der Maßnahme hängt von der Zuschussbewilligung der Stadt Langenhagen und dem Regionssportbund ab.

In der Tennisbutze ist die Küche aufgebaut worden und kann im Sommer wohl endlich genutzt werden.

Für den Mehrzweckraum benötigen wir eine neue Musikanlage. Erste Gespräche mit einem Fachmann haben schon stattgefunden.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Ballfangzaun für den C-Platz nötig. Hier liegen schon Angebote vor. Die Umsetzung der Maßnahme hängt von der Zuschussbewilligung der Stadt Langenhagen und dem Regionssportbund ab.

Ziel Nr. 4: Wir wollen das Zusammengehörigkeitsgefühl durch abteilungsübergreifende Veranstaltungen stärken

Wir werden auch in 2020 wieder alle traditionellen abteilungsübergreifenden Veranstaltungen anbieten. Leider hat Corona uns hier einen Strich durch unsere tolle Planung gemacht. Ob wir den Dankeschön-Frühschoppen im Sommer eventuell nachholen, können wir zur Zeit noch nicht sagen. Die Osteraktionen müssen leider ersatzlos gestrichen werden.

Ziel Nr. 5: Wir wollen die Finanzkraft des Vereins erhalten und stärken

Wir wollen unsere Werbepartnerakquisition nicht nachlassen und wieder Spenden über persönliches Engagement einsammeln.

Wir wollen durch temporäre Vermietung unserer Sportplätze für Sportveranstaltungen oder Feste an Organisationen und Unternehmen in der fußballfreien Zeit für Mehreinnahmen sorgen. Diese Maßnahme ist zur Zeit nicht umsetzbar, aber immer im Hinterkopf.