Kooperation News

Hier findest du immer aktuelle Neuigkeiten und Termine bezüglich unserer Kooperationen.

28.10.2019

Kooperation Grundschule

Änderungen bei den Arbeitsgemeinschaften.

Nach dem tollen Coach Ergebnis beim Fußball Turnier wollen Wolfgang und Otto jetzt auch nach einem Jahr Pause wieder aktiv in die Zusammenarbeit Grundschule / MTV eingreifen. Die zwei Fußball AG´s werden ab nächstem Schuljahr donnerstags von den beiden Trainern geleitet.

Die nächste Veränderung betrifft die Tennis AG, die seit 2006 Regina Reimers-Schlichte leitet. Regina braucht eine Auszeit, um sich mehr um die Familie und den Hauptverein zu kümmern. Hier wird Gunnar Schwanert wieder als Trainer der AG einsteigen. Somit werden nächstes Schuljahr mit der Tischtennis AG, Tennis AG, zwei Fußball AGs und einer Ball über die Schnur AG gleich fünf sportliche Arbeitsgemeinschaften in MTV Hand liegen.

„Es hat mir immer viel Spaß gemacht und ich übergebe mit einem lachendem und einem weinendem Auge, die gut aufgebaute Tennis AG an Gunnar. Gunnar hat vor meiner Zeit schon als AG Trainer mit der Grundschule gearbeitet. Ich bedanke mich bei der Schule und den vielen, vielen Kindern, die jetzt wissen, was eine Vorhand, Rückhand ist. „

Die Worte sagte Regina bei ihrer letzten AG Stunde Tennis. Auf dem Foto sind die letzten zehn Schüler, die ein halbes Jahr den genialen Sport ausüben durften.

Zum Bericht

  • 1

Fußball Turnier der Jungen war ein voller Erfolg

Der erste Termin des Fußball Turniers musste leider wegen Krankheit abgesagt werden. Aber am Donnerstag 16.05 war es dann doch soweit. Der MTV Bus und weitere PKWs machten sich mit sieben Jungen, Frau Zapf und natürlich Wolfgang und Otto auf den Weg zur IGS Süd.

 

Unsere Jungs gaben alles und sie haben dreimal mit 1:0 gewonnen und einmal gab es ein Unentschieden, was aber nichts an dem Gesamtsieg ändern konnte. Mit erhobenen Köpfen und stolzer Brust gingen die Jungs als Sieger vom Platz. Besonders glücklich waren auch die Betreuer.

Auf dem Foto sind die letzten zehn Schüler, die ein halbes Jahr den genialen Sport ausüben durften.