Schwimm News

Hier findest du aktuelle Neuigkeiten und Termine aus der Abteilung Schwimmen.

13.11.2022

Landeskurzbahnmeisterschaften (Jg. 2009-2012): Zwei Titel gehen nach Engelbostel

Lennart Flemming zweifacher Landesjahrgangsmeister

v.l.n.r.: Jendrik Koriath (Grafen Schwimmteam), Lennart Flemming (SGS Langenhagen/MTV Engelbostel), Michael Volkov (W98 Hannover)

Ein Blick auf die Jahrgänge der startberechtigten Schwimmerinnen und Schwimmer genügt, um zu erkennen: hier starten die jungen Wilden! 10-13 Jahre alt waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Stadionbad Hannover am vergangenen Wochenende. In dieser Altersklasse wurden die Wettkämpfe um die Landesmeisterschaft auf der kurzen (25m-) Bahn ausgetragen.

Am Samstag konnte Lennart Flemming (2010) den Landesmeistertitel zwei Mal nach Langenhagen / Engelbostel holen: in seinen Paradedisziplinen 100m und 200m Schmetterling setzte Lennart sich mit zwei neuen persönlichen Bestzeiten an die Spitze der Konkurrenz. Über 100m Freistil schlug er zudem in seiner Altersklasse als Dritter an. Verletzungsbedingt musste Lennart den zweiten Wettkampftag leider absagen.

Über zwei Landesmeistervizetitel freute sich Jette Neubauer (2009): ihr gelang es im 200m Rücken-Rennen als zweite anzuschlagen, ebenso wie über die 400m Lagen-Strecke. Über 100m Rückensprint errang Jette den dritten Platz.

Hanna Vogel (2010) flog zudem über 200m Schmetterling zur Bronzemedaille.

Insgesamt holte die SGS Langenhagen also 2x die Gold-, 2x die Silber- und 3x die Bronze-Medaille; zudem waren die Aktiven 8x unter den TOP 10 zu finden:

Lola Klar (2011): Platz 7 über 50 Meter Brust,

Carlo Seeger (2011) Platz 8 über 100m Lagen,

Lian Chiro (2011) Platz 7 100m Brust,

Lennart Flemming (2010) Platz 6 über 100m Schmetterling im offenen Finale, Platz 7 über 100m Freistil im offenen Finale

Jette Neubauer (2009): Platz 4 über 400m Freistil, Platz 5 über 100m Lagen und 100m Rücken im offenen Finale

Sari Lina Niemeck (2009) Karla Düwel, Inaya Ammi, Ida Flemming (alle 2010), und Mara Schmidt (2011) komplettierten die Mannschaft, konnten sich über ihre guten Leistungen freuen und Platzierungen im respektablen Mittelfeld erreichen. Allein die Qualifikation für die Landesmeisterschaften ist ein Grund zur Gratulation!

11.11.2022

Landesmeisterschaften Kurzbahn - SGS Langenhagen landesweit drittbester Verein

Nicole Barth war für den MTV dabei!

Von insgesamt 70 teilnehmenden Vereinen erreichte die SGS Langenhagen bei den diesjährigen Landeskurzbahnmeisterschaften für die „Großen“ (offene Wertung und Jahrgangswertung 2003 bis 2008) einen fantastischen dritten Rang im Gesamt-Medaillenspiegel! Insgesamt 15 Mal ging die Goldmedaille nach Langenhagen, sechs Mal freute sich die SGS über Silber und zehn Bronzemedaillen kamen hinzu. Allein der VfL Osnabrück und W98 Hannover sammelten insgesamt mehr Medaillen.

Von den 15 Titeln gingen insgesamt …

  • Fünf an Anisa Sabovic (2007): über 100m Schmetterling (Jahrgangsmeisterin sowie 2. Platz in der offenen Wertung), 200m Schmetterling (Jahrgangsmeisterin sowie 1. Platz in der offenen Wertung), 400m Lagen (Jahrgangsmeisterin sowie 2. Platz in der offenen Wertung) und 200m Lagen (Jahrgangsmeisterin).
  • Vier an Leonard von Hunnius (2007): über 100m Schmetterling (Jahrgangsmeister sowie Platz 3 in der offenen Wertung), 200m Rücken (Jahrgangsmeister), 100m Rücken (Jahrgangsmeister), 50m Schmetterling (Jahrgangsmeister)
  • Drei an Leon-Maurice Waldeck (2008): über 100m Schmetterling, 400m Freistil, 400m Lagen (jeweils Jahrgangsmeister) und
  • Drei an Tim Blichenberg (2008): über 200m Schmetterling, 100m Brust, 200m Freistil (jeweils Jahrgangsmeister).

Diese tollen Leistungen komplettierten die genannten Schwimmerinnen und Schwimmer noch durch weitere Silber- und Bronzemedaillen in weiteren Disziplinen.

Mehrere Medaillen wurden zudem von Lennart Franke (2006) erschwommen: Platz zwei in der Jahrgangswertung über 200m und 400m Freistil sowie Platz 3 über 100m Lagen und 200m Rücken gingen an Lennart. Philipp Wallenhorst (2006) gelang Rang zwei über 50m und 100m Brust sowie der dritte Platz über 200m Brust.

Nicole Barth (2006) konnte als beste Platzierung je einen fünften Rang über 200m Lagen und 50m Brust mit nach Hause nehmen.

Luisa Sprenger (2006) freute sich über Platz 7 über 50m Rücken, Lukas Futter (2007) über Platz 16 beim 100m Schmetterlingsrennen sowie Jarmo Weis ebenfalls über den 16. Rang über 50m Brust.

Allen Niedersachsenmeisterinnen und –Meistern, allen Schwimmerinnen und Schwimmern, zu jeder Bestzeit und zu jeder Platzierung bei den Landesmeisterschaften 2022 herzliche Glückwünsche!

  • 1