Sommerferien in Langenhagen, der MTV bot Fußball und Tennis an.

05.07.2018

„Mach doch was du willst“, lautet das Motto auf der Titelseite der Sommerferien-Broschüre „Langenhagen bewegt“. Die Stadt bietet seit vielen Jahren in den Sommerferien ein umfangreiches Kreativprogramm für Kinder und Jugendliche an. Die Ferien sind lang und nicht jeder begibt sich auf ausgedehnte Urlaubsreisen.

Um diese Zeit fröhlich und interessant zu gestalten, haben Kinder viele Möglichkeiten. Ein ganzes Heft voller Angebote, sportlich, künstlerisch, mit Reisen oder Besichtigungen erscheint jährlich. Vereine und Organisationen werden mit eingebunden.

Der MTV Engelbostel-Schulenburg beteiligt sich seit mehreren Jahren an dieser Aktion. Sportarten wie Fußball und Tennis stehen auf dem Programm. Das Tennisschnuppern fand in diesem Jahr nicht statt, aber Fußballtraining und -spielen war ein schöner Erfolg. Zwei Tage konnten Kinder zwischen 6 -12 Jahren, Anfänger oder Fortgeschrittene, trainieren und spielen. „Im unserem Basistraining lernt ihr Ballführung, Torschuss, Passen, Spielübersicht und verschiedene Spielsituationen einzuschätzen“, erklärte Fußballtrainer Wolfgang Laas bei seiner Einführung.

Nach der Theorie folgte die Praxis. Bälle wurden verteilt. Es wurdegedribbelt, geflankt, auf Tore geschossen und verschiedene Übungen durchgeführt. Alles unter Anleitung versteht sich. Die Trainer Wolfgang Laas und Otto Niemeyer waren stets präsent.

„Positiv für den Verein wäre es, wenn durch die Aktionen dieser oder jener  unserem Verein beitreten würde“, denkt sich die Vereinsleitung.

OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.